WILDLIFE D.LUXE Raubkatzen
Geheimnisvolle Jäger

Sie gehören zu den Ehrfurcht gebietendsten
und mysteriösesten Geschöpfen.
Und gleichzeitig auch zu den
gefährlichsten.

RAUBKATZEN – Die Katzen der Wildnis

Raubkatzen gehören zu den geheimnisvollsten und schönsten Geschöpfen der Erde. Und gleichzeitig auch zu den gefährlichsten. Von den Tigern Indiens und den berühmten Großkatzen Afrikas – allen voran der Löwe – bis zu den schwer fassbaren Jaguaren in Brasilien und den Schneeleoparden in Ladakh: Raubkatzen sind stolze Jäger, aber auch gefährdet und schutzbedürftig. Bei uns erfahren Sie mehr über ihre faszinierende Lebensweise, ihren spektakulären und bedrohten Lebensraum und wo Sie sie am besten in freier Wildbahn beobachten können. 

GROSS- ODER KLEINKATZE? DEN UNTERSCHIED MACHT DIE ZUNGE

Die Familie der Felidae, also der Katzen, welcher die Raubkatzen angehören, umfasst ungefähr 36 verschiedene Arten. Diese lassen sich in Großkatzen und Kleinkatzen gliedern. So sind Tiger, Leopard und Schneeleopard Großkatzen, während es sich beim Gepard um eine Kleinkatze handelt. Diese Unterteilung basiert nicht nur auf der Körpergröße, sondern auch auf der Beschaffenheit der Zunge. Großkatzen verfügen nämlich über ein elastisches Zungenbein, welches die Zunge um etwa ein Drittel im Vergleich zu jener der Kleinkatzen verlängert. Dadurch können sie mehr Luft aufnehmen und einen Brülllaut ausstoßen. Jede Raubkatzenart hat ihre eigenen beeindruckenden Eigenschaften: Während der Tiger die größte aller Raubkatzen ist, ist der Jaguar mit dem stärksten Gebiss ausgestattet und der Gepard der schnellste Vertreter. Der Puma kann von allen mit bis zu fünf Metern am höchsten springen, und der Schneeleopard schafft mit 15 Metern die weitesten Sprünge. 

GEFÄHRLICH, ABER UMSO GEFÄHRDETER

 Da Raubkatzen Fleischfresser und somit auf ihr Jagdgeschick angewiesen sind, hat die Evolution sie sehr effizient ausgestattet. Sie haben einen äußerst guten Sehsinn, der auch im Dunkeln die kleinste Lichtquelle optimal verwerten kann. Ihre empfindlichen Schnurrhaare können kleinste Signale aus der Umgebung wie Erschütterungen wahrnehmen. Und ihr Fell bietet eine optimale Tarnung, die der landschaftlichen Beschaffenheit ihres spezifischen Lebensraums angepasst ist. Raubkatzen gehören zu den gefährlichsten Tieren der Welt, und das nicht nur für die Tiere, welche ihnen als Nahrung dienen, sondern auch für den Menschen. Niemals sollte man ihren Jagdinstinkt und ihren Willen ihr Revier zu verteidigen unterschätzen.  

Dabei ist es ebenso wichtig zu erwähnen, dass Raubkatzen uns Menschen per se nichts Böses wollen, wenn wir ihre Grenzen respektieren. Zu Übergriffen kommt es in der Regel dann, wenn Menschen in den Lebensraum der Raubkatzen eindringen und ihnen zu nahe kommen und wenn sie beispielsweise aufgrund von Wilderei nicht mehr genug Nahrung finden. Aus diesem Grund bieten wir ausschließlich Safaris in Zusammenarbeit mit Partnern an, die sich für den Schutz der Tiere und ihrer Umwelt einsetzen und respektvoll mit ihnen umgehen. Mit einer bei JOURNEY D.LUXE gebuchten Reise zu den Raubkatzen dieser Welt können Sie diese wertvollen Geschöpfe schützen helfen, denn Teile der Erlöse fließen in entsprechende Projekte, oder sogar ganz aktiv bei Schutzmaßnahmen vor Ort mitwirken. Detaillierte Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage. 

DIE BESTEN AUS UNSEREM PORTFOLIO RAUBKATZEN SAFARIS

Sie möchten die Jäger der Wildnis einmal persönlich in ihrem natürlichen Lebensraum erleben? Ihre machtvolle Präsenz hautnah, aber dennoch in sicherem und respektvollem Abstand in Begleitung erfahrener Guides spüren? Dann empfehlen wir Ihnen die folgenden Wildlife Reisen. Dabei handelt es sich um Beispiele zu Ihrer Inspiration, die ganz nach Ihren Wünschen angepasst werden können. Sehr gerne arbeiten wir nach einer eingehenden Beratung Ihre ganz individuelle Raubkatzen-Safari für Sie aus.

✓ Ab Lusaka/bis Livingstone
✓ 14 Übernachtungen
✓ Lower Zambezi – South Luangwa – Victoria Wasserfälle – Liuwa Plains Nationalpark
✓ Reisezeit: April -Juli & Oktober – November

Preis P.P. ab € 12.246,-

✓ Ab Kilimanjaro/bis Nairobi
✓ 10 Übernachtungen in andBeyond Lodges
✓ Arusha – Lake Manyara – Ngorongoro Crater – Serengeti – Masai Mara
✓ Beste Reisezeit: Juni bis Oktober

Preis P.P. ab € 9.205,-

✓ Ab Flughafen Kapstadt/bis Flughafen Johannesburg
✓ 9 Übernachtungen
✓ Kapstadt – Marakele Nationalpark – Madikwe Game Reserve
✓ Beste Reisezeit: zwischen Mai und September

Preis P.P. ab € 4.080,-

✓ Ab/bis Johannesburg
✓ 7 Übernachtungen
✓ Mala Mala Game Reserve – Mashatu Game Reserve
✓ Beste Reisezeit: April bis September

Preis P.P. ab € 6.920,-

IHR ANSPRECHPARTNER Sarah Meschede

In einem persönlichen Gespräch berate ich Sie gerne objektiv und individuell zu unseren RAUBKATZEN SAFARIS. Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Tel: +49 (0)221 975 863 89
meschede@journey-deluxe.de

Reiseanfrage Senden

0